Flamatt 3, Flamatt

 

1985–1987
Auftraggeber: UKO-Bau AG

Fünfundzwanzig Jahre später war Flamatt 3 vom Grundriss her ein Test für die Wohnungen in der Siedlung Ried und in der Konzeption der privaten Aussenräume, eine Vorwegnahme der Siedlung Schlosspark in Sinneringen. Die Flamatt-Projekte zeigen auch die Entwicklung der Formensprache des Atelier 5:

Das erste noch gänzlich Le Corbusier verpflichtet, das zweite ist schon eine freiere Weiterentwicklung, während beim dritten ein Einfluss des Meisters kaum mehr ablesbar ist. Allen gemeinsam ist eine kompromisslose Umsetzung der Planungsidee. 

Ausschnitt der Südfassade
Luftaufnahme
Ansicht von der Strasse
Erschliessung
Innenaufnahme Wohnraum
Situationsplan
Grundriss 1. Obergeschoss
Grundriss 2. Obergeschoss
Schnitt durch das Gebäude
 
1990 Siedlung Ried Niederwangen1986 Lehrerseminar Thun