Dreikönigshof, Mainz

 

Gutachterverfahren 2001, 1. Rang, 
Fertigstellung 2006
Auftraggeber: Wohnbau Mainz GmbH

Auszeichnung Architekturpreis "Zukunft Wohnen" und Staatspreis für Architektur und Wohnungsbau Rheinland-Pfalz

Das Grundstück befindet sich am Rand der Mainzer Innenstadt, in prominenter Lage am Kästrich. Bei der Planung der neuen Anlage waren historisch wertvolle Einzelgebäude der früheren Brauerei Schöfferhof-Dreikönigshof aus dem Jahr 1889 zu integrieren. 

Mit einer stringenten geometrische Ordnung der Anlage, eine Hofstruktur konnten die Altbauten der ehemaligen Brauerei in den neuen Dreikönigshof mit einbezogen werden, ohne die Stadtsilhouette und die umliegende Bebauung zu beeinträchtigen. Die Dimension der Höfe wird dem nahe liegenden Kreuzgang des Klosters entlehnt. Eine zusätzliche Fassadenschicht durch vorgesetzte Rahmen aus eingefärbtem Sichtbeton ermöglicht trotz der Dichte eine angemessene Privatheit für die Bewohner.

Wasserhof
Strassenfassade
Steinhof
Im Kreuzgang
Situationsplan
Erdgeschoss
Querschnitt
Längsschnitt
2007 Justizzentrum Potsdam2005 Bahnhof Bern